Im Interview: Standhaft Messebau Neuss – Geschäftsführer Florian Lohmar

BOSANOVA Communication & Event GmbH, KölnInterview mit Florian Lohmar, Geschäftsführer von Standhaft Messebau, Neuss; Collage © BOSANOVA Communication & Event GmbH, Köln

In unserer Interviewreihe stellen wir Kooperationspartner und Menschen aus unserem Netzwerk vor, die mit uns die Welle machen. Diesmal: Florian Lohmar, Geschäftsführer der Standhaft Messebau GmbH in Neuss.

BOSANOVA und Standhaft Messebau – eine längere Geschichte…

BOSANOVA-Redaktion: Sabrina, seit 2012 kennst Du Florian; was prägt eure Zusammenarbeit und wie kam es überhaupt dazu?
Stremmel

Sabrina Stremmel, BOSANOVA GmbH; Foto: © Sandra Stein

Sabrina Stremmel: Wir haben uns über den Kontakt eines festen freien Mitarbeiters von uns kennen gelernt. Und so kamen zwei sehr symphatische und kompetente Messebauer in unser Mädchenbüro. Es waren Florian und Alex (GF und Prokurist). Sie haben uns tolle Stände präsentiert, von sich und ihrer Arbeit erzählt – es passte direkt menschlich und das, was wir sahen war wirklich top.

BOSANOVA-Redaktion: Vom 3. Stock Altbau ging es direkt unter 3 Surfbretter. Wieso das denn?

Sabrina Stremmel: Der erste gemeinsame Auftrag ließ nicht lange auf sich warten. Für unseren Kunden Unitymedia bauten wir einen runden weißen Zylinder mit Meeranmutung und drei Surfbretter mit Interaktion (zum Ausprobieren des Highspeedsurfens). Die hatten wir angeliefert bekommen, allerdings waren sie nicht so wie kommuniziert und erwartet. Anstatt weißer Farbe hatten die Surfbretter Totenkopf-Prints und das Podest, auf dem sie montiert sein sollten, war ungleichmäßig hoch und viel zu niedrig für die Technik, die drunter passen musste… Katastrophe!!! Florian und ich konnten nur lachen. Und nu? Keine 10 Minuten später hatten wir eine Lösung. Die hieß, die Surfbretter zu bekleben.

Ein Surfbrett ist geschwungen, gewölbt und hat abgerundete Kanten – das konnte ja was geben. So fingen Florian und ich an zu kleben. Es dauerte. Und dauerte. Ziemlich lang! Zwei Schichten Weiß pro Brett plus eine durchsichtige Schutzfolie, damit es nicht direkt wieder dreckig wird… Skalpell, Scheren, Klingen, Teppichmesser und jede Menge Geduld waren gefordert… Dabei die Laune behalten, was gegen den Hunger tun und sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. So kamen wir uns näher, unterhielten uns auch privater. Der Auftrag war irgendwann fertig –  was danach nicht verschwand: Unsere Gemeinsamkeiten, Humor und Herz!!! Guter Einstand.

Jetzt arbeiten wir schon länger und regelmäßig zusammen in unterschiedlichen Projekten. BOSANOVA und Standhaft sind sich sehr ähnlich – nur andersherum. Dort nur Männer (eine Frau in der Buchhaltung) und doch wie wir, sehr produktiv, sehr professionell, sehr effizient, Herz, Humor. Entspannt, kein Gezicke, kein Hierachiegehabe, sondern ein Team mit top Ergebnissen und immer mit Lösungen… Passt!

FLohmar200px

Standhaft Messebau Geschäftsführer F. Lohmar; Foto: © privat

Florian Lohmar, Geschäftsführer der Standhaft Messebau GmbH in Neuss. Seit über 10 Jahren ist die Firma im Bereich Messebau und Events tätig. Mit eigener Planungsabteilung, Werkstätten und einem 25-köpfigen Team aus Designern, Architekten und Handwerkern, über 2.500 qm Lagerfläche, setzt das Unternehmen mehr als 100 Messeprojekte im Jahr um. Einige davon gemeinsam mit BOSANOVA.

 

BOSANOVA-Redaktion: Florian, eine Projektzahl dieser Größenordnung ist für ein mittelständisches Unternehmen sicher eine außergewöhnliche Aufgabe. Welches war eure größte Herausforderung in der Vergangenheit? Bei welchem Projekt bist Du oder seid ihr als Team an eure Grenzen gegangen?

Florian Lohmar: Ehrlich gesagt gab es kein einzelnes Projekt, welches von der Umsetzung oder Ausführung her grenzwertig war. Es ist eher die Vielzahl an Projekten, welche in Hochzeiten parallel laufen. Wir hatten mal innerhalb von 2-3 Wochen über 20 Messestände mit einem Umsatzvolumen von mehr als 1 Mio. EUR., welche alle gleichzeitig pünktlich und ordentlich fertiggestellt werden mussten….Das sind dann vor allem organisatorische und logistische Herausforderungen.

BOSANOVA-Redaktion: Wenn Du Dir ein Lieblingsprojekt aussuchen könntest, was wäre das und warum?

Florian Lohmar: Klein aber fein, mit Liebe zum Detail und genügend Planungszeit……oder auch groß und komplex mit Rolltreppe und Aufzug im Messestand…..es kommt immer darauf an, dass es zu uns passt. Letztlich liebe ich und auch mein gesamtes Team immer wieder die Herausforderung!

BOSANOVA-Redaktion: Was tust Du in der Freizeit am liebsten, was so überhaupt gar nichts mit Messen und Events zu tun hat? Wie schaffst Du für dich einen Ausgleich?

Florian Lohmar: Meine drei Kinder zu Hause geben mir genügend Ablenkung, um einen Ausgleich zu schaffen. Sport ist mir wichtig. Freunde und manchmal ist es auch nur einfach mal den „Rasen zu mähen“. 😉

BOSANOVA-Redaktion: Danke für das Gespräch Florian und auf weiterhin gute Zusammenarbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.