Im Interview: Abnehmcoach Silke Kayadelen mit Spe(c)kulatius-Tipps fürs Büro

Abnehmen mit dem Bikinibootcamp von Silke Kayadelen - Verlosung im Interview mit BOSANOVA Agentur für Communication & Event, Köln, Foto: © http://www.istockphoto.com/portfolio/adrian825

In unserer Interviewreihe stellen wir Kooperationspartner und Menschen aus unserem Netzwerk vor, die mit uns die Welle machen. Diesmal: Silke Kayadelen, Coach, Moderatorin & Autorin von „Das Bikini-Bootcamp“. Im Interview verrät sie uns ihre Tipps, wie der vorweihnachtliche Süßigkeiten- & Kalorienkonsum nicht auf den Hüften bleibt. Außerdem verlosen wir drei gedruckte Exemplare ihres Abnehmprogramms.

BOSANOVA UND SILKE KAYADELEN – WIR SURFEN AUF DER GLEICHEN WELLE

BOSANOVA-Redaktion: Bianca, Silke und du, ihr kennt euch noch aus TV-Zeiten, habt gemeinsam die Sendung „Besser Essen“ produziert. Wie kam das und was führt euch heute noch zusammen?

Bianca: Da stand sie plötzlich mitten in der Redaktion. Der flotte Feger Silke! Mit einem breiten Lächeln und vor Power kaum zu bremsen! Gute Laune war hier an der Tagesordnung und die hat alle im Team angesteckt. Sehr professionell und mit 120% dabei! Daher freut man sich sehr, wenn der Weg weiter geht und der Erfolg bleibt. Manchmal aus den Augen, aber nie aus dem Sinn – und weil man sich in der Medienwelt sowieso immer wieder über den Weg läuft, machen wir jetzt eben einfach mal ein schönes Interview zusammen! Ich freu mich sehr!

BOSANOVA-Redaktion: Silke, Du bist ein Allroundtalent, hast Sport auf Lehramt studiert, warst früher Mitglied der deutschen Taekwondo-Nationalmannschaft, bist Abnehm- & Ernährungscoach, Fitness-Trainerin, bekannt aus Fernsehserien wie The Biggest Loser, Besser Essen – Leben leicht gemacht und hast mehrere Bücher geschrieben – rund ums Thema Abnehmen und gesunde Ernährung. Wie kamst Du zum Thema und hast Du selbst Abnehmerfahrungen gesammelt?

Silke Kayadelen: Ich hatte früher selbst mit dem einen oder anderen Pfund zu viel auf den Hüften zu kämpfen. Dies und mein Studium führten letztlich dazu, dass ich mir sehr schnell darüber im Klaren war, wohin mich mein beruflicher Weg führen würde. Seit nunmehr über zehn Jahren beschäftige ich mich mit übergewichtigen Menschen und deren Problemen. Diese langjährigen Erfahrungen konnte ich bis heute als Autorin, TV Coach und Personal Trainerin sinnvoll einsetzen. Mitllerweile haben mit meinem Konzept „Das Bikinibootcamp“ tausende Menschen und nicht nur Frauen nachhaltig abgenommen.

BOSANOVA-Redaktion: ‚Das Bikini-Bootcamp‘ ist auch dein aktuelles Buchprojekt.(Anmerk.d.Red.: zu dem wir parallel eine Verlosung anbieten dürfen – siehe unten. Herzlichen Dank!) Das Intensivprogramm zum Abnehmen verspricht mindestens eine Kleidergröße weniger In 21 Tagen. Wie sehr muss man sich denn disziplinieren, um das wirklich zu schaffen? Und ab wann startet man am besten?

Silke Kayadelen:  Wie gesagt, es haben inzwischen mehrere Tausend Menschen mit meinem Bikinibootcamp-Konzept nachhaltig abgenommen. Das Entscheidende ist, dass es sich hier nicht um eine Diät handelt, sondern um eine Umstellung des Lebensstils. Das heißt, neben einer angepassten Ernährung, bei der lediglich Alkohol und Zucker verboten sind, gibt es täglich zwei bis drei Sporteinheiten à 20 Minuten. Dies erfordert natürlich eine gewisse Bereitschaft dazu und Disziplin. Um all den Teilnehmerinnen über das Buch hinaus zu helfen, habe ich eine Facebook-Gruppe „das Bikinibootcamp“ mit mittlerweile über 11.000 aktiven Mitgliedern gegründet. Diese helfen und motivieren sich gegenseitig, so dass das Programm eigentlich von jedem zu schaffen ist. Egal ob jung oder alt – Mann oder Frau.
Am besten startet man mit dem Programm an einem Wochenende, da die ersten 2 bis 3 Tage sehr häufig vom Zuckerentzug geprägt sind. Ansonsten gibt es keine weiteren zeitlichen Vorgaben, so dass es auch von z.B. Schichtarbeitern (Krankenschwestern im Nachtdienst) durchgeführt werden kann.

BOSANOVA-Redaktion: Welchen Tipp hast Du für uns, wie wir den Hüftspeckgürtel in der Vorweihnachtszeit bekämpfen, wo doch gerade die Vorweihnachtszeit von ständigen Verlockungen wie vollgepackten Weihnachtstellern mit Lebkuchen, Spekulatius und Butterplätzchen lebt?

Silke Kayadelen: Es ist ganz natürlich und für mich auch selbstverständlich, dass Naschereien zur Vorweihnachtszeit gehören. Es ist wie bei allen anderen Dingen auch: die Dosis macht das Gift. Wenn wir also bewusst mit den vielen süßen Versuchungen umgehen, brauchen wir uns auch hinterher keine Gedanken um zusätzliches Hüftgold zu machen.
Ich will aber auch noch anmerken, dass viele gerade in der Vorweihnachtszeit ihre regelmäßige sportliche Aktivität bzw. Training schleifen lassen. So kommt es dann natürlich durch die zusätzlichen Kalorien sehr schnell zu einer Gewichtszunahme. Mein Tipp, gerade in der vorweihnachtlichen Zeit das Training an die veränderten Essgewohnheiten anpassen.
Das heißt, gerade diejenigen, die gerne Naschen, sollten eher eine Extrarunde Sport einlegen. Sollte sich trotzdem das eine oder andere Pölsterchen bei uns eingeschlichen haben, so kann man sie nach Weihnachten zum Beispiel mit meinem BBC in 21 Tagen gut und nachhaltig wieder los werden. 😉

BOSANOVA-Redaktion: Du führst in Essen dein eigenes Fitnessstudio, ACTIVE4FUN, was Abnehmen mit Spaß verspricht. Damit möchtest Du gerade Bewegungs- und Diätmuffel für eine gesündere, ausgewogenere Ernährungsweise begeistern. Wie macht ihr das und was verspricht gerade bei den „Muffeligen“ am ehesten Erfolg?

Silke Kayadelen: Es stimmt, ich habe mein erstes Studio „active4fun“ 2009 in Essen eröffnet. Mittlerweile haben schon sehr viele Menschen viel Schweiß und Pfunde in unseren Räumlichkeiten verloren. Ab Januar ziehen wir um in unser neues Studio in Velbert.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der persönliche und freundschaftliche Kontakt zu den meist übergewichtigen Menschen enorm wichtig ist. Ich versuche immer, jeden dort abzuholen, wo er sich mit seinen Problemen zur Zeit befindet. Es reicht nämlich nicht nur aus, gerade Frauen, die meist schon unzählige Diäten hinter sich haben, mit einer erneuten Diät zu konfrontieren. Vielmehr ist der empathische Umgang mit den Menschen sehr wichtig und mir eine Herzensangelegenheit. Zudem binden wir jeden in den schon vorhandenen Kreis freundschaftlich ein. Denn gerade der Austausch von Meinungen und Erfahrungen ist hier wichtig.

Dazu gehört auch, dass unser Training durchaus hart und körperlich anspruchsvoll ist. Hierbei lernen die Teilnehmerinnen, wie leistungsfähig und belastbar ihr Körper wirklich ist. Auf diese Weise steigere ich dann natürlich auch das Selbstvertrauen der Einzelnen. Wir vermitteln auf diese Weise, dass nur durch ein sportlich entsprechend hartes Training, wobei das Krafttraining eine entscheidene Rolle spielt, ein nachhaltiger Abnehmeffekt zu erzielen ist. Da durch ein entsprechendes Krafttraining der Muskelabbau verhindert wird und man deshalb den Jojo Effekt nachhaltig verhindern kann und das ganz ohne Diät, große Verbote oder den Ausschluss ganzer Nahrungsmittelgruppen. Das heißt, bei mir braucht kein Teilnehmer langfristig auf irgendwelche Genüsse und damit Lebensqualtität zu verzichten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

BOSANOVA-Redaktion: Hast Du schon neue Projekte in Planung und wo erleben wir dich als nächstes?

Silke Kayadelen: Das neue Jahr bringt für mich erhebliche Veränderungen mit sich. Ich ziehe mit meinem Studio von Essen nach Velbert. Hier hatte ich die Möglichkeit alle meine Vorstellungen an mein Studio zu erfüllen. Das heißt, neben vielen neuen Geräten, wie zum Beispiel den Pilates Reformer, bieten wir auch viele neue Kurse, z.B. Ladiesboxen, Boxen 50 +, Pilates, Strongwoman, an.
Weiterhin erscheint am 28.12.2016 mein neues Buch Das BIKINIBOOTCAMP-Rezeptbuch, mit vielen tollen Rezepten und Erfolgsgeschichten von ehemaligen Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Bikinibootcamps.

BOSANOVA-Redaktion: Vielen Dank für das Interview & weiterhin viel Erfolg, Silke! 🙂

Titelfoto: © istockphoto.com/adrian825

Verlosung:

buchtitel_bikinibootcamp_skayadelen

Silke Kayadelen: „Das Bikini Bootcamp“; erschienen in der Münchener Verlagsgruppe, riva-Verlag, 2016 © riva Verlag

Wir verlosen 3 Exemplare von Silke Kayadelens Buch „Das BIKINI-BOOTCAMP“. Darin verrät Silke, wie Sie in 21 Tagen – mit dem entsprechenden Einsatz- und Durchhaltewillen – mindestens eine Kleidergröße weniger erreichen können.

Sie möchten an unserer Verlosung teilnehmen? So geht’s…

Teilnahmebedingungen:
Sie hinterlassen bis zum 08.12.2016, 23:59 Uhr, einen Kommentar unter diesem Beitrag mit dem Hinweis, dass Sie eines der drei Bücher gewinnen wollen – mit Ihrem Namen und einer gültigen E-Mail-Adresse.
Die Gewinnerin/der Gewinner wird am 09.12.2016 um 11:00 Uhr per Losverfahren ermittelt und im Anschluss über ihren/seinen Gewinn per E-Mail informiert. Wir behalten uns vor, die Namen der Gewinner/innen über unsere Social Media Präsenzen zu veröffentlichen. Durch Ihre Teilnahme stimmen Sie den genannten Teilnahmebedingungen zu. Die Verlosung findet unter Ausschluss des Rechtsweges statt.

Und nun viel Glück & Erfolg bei der Teilnahme!

Ihre BOSANOVA-Redaktion

4 Kommentare

  1. Evelyn Schmitz

    Ich kenne Silke Kayadelen persönlich. Eine Woche Personaltraining haben nicht nur positive- körperliche Spuren hinterlassen. Diese Frau hat Allen in ihrer Branche was voraus – Sie versucht nicht mit dem Holzhammer auf dich loszugehen. Sie holt dich ab, fängt dich auf und begleitet dich. Und sie hat etwas Wunderbares – zusammen mit ihrem Partner Heiner geschaffen: Das Bikini Bootcamp. Für mich das Ultimative im Bereich Sport und Ernährung. Tolles Interview. Danke.

  2. Liebe BOSANOVA’s!

    Sehr gern würde ich eines der Bücher gewinnen. Auch wenn Abnehmen sicher erst nach Weihnachten gelingt! 😉
    Lieben Gruß nach Köln

  3. Katarina Bodnarcuk

    Super Interview, Mädels 😀 So ein Buch würde ich sehr gern gewinnen, da ich selbst grad dabei bin dem Speck den Garaus zu machen!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.