Kunden-Event zum Konstanzer Seenachtsfest: BOSANOVA in internationalen Gewässern

Kunden-Event zum Konstanzer SeenachtsfestKunden-Event am Bodensee; Wir schippern auch auf internationalen Gewässern - zum Konstanzer Seenachtsfest © BOSANOVA Agentur für Communication & Event, Köln, 2017

Wenn wir als Event-Agentur die Kunden unserer Kunden verwöhnen, dann sind wir auf dem Wasser genau in unserem Element. Wir machen die Welle! Gerne auch in internationalen Gewässern. So auch zum Konstanzer Seenachtsfest. Von Kühlschrankfotos,  großen und kleinen Schiffen zum Feiern und zum Selberbauen – ein Rückblick auf ein gelungenes Kunden-Event…

BOSANOVA – Wir machen die Welle!
Kunden-Event von der Schweiz bis nach Konstanz und retour

Es ist 17 Uhr als die Gäste unseres Kunden in Romanshorn, Schweiz in die MS Säntis zusteigen. Einmal tief durchatmen – der erste Teil ist geschafft! Weiter geht’s. Hinter uns liegen eineinhalb Stunden Vorbereitung um das Motorschiff MS Säntis in eine Yacht im Seventies-Style zu verwandeln. (Die MS Säntis der Schweizerischen Bodensee Schifffahrt diente früher als Kurs- und Ausflugsschiff. Heute wird sie als „Die Yacht für einen Tag“ bevorzugt für Privat- und Firmen-Events gebucht. Das edle Ambiente mit Materialien wie Kirschholz und Messing überzeugt durch seinen Stil zwischen Nostalgie und Moderne. Den letzten „Schliff“ für dieses Event bekam die Yacht dann noch von uns …)

Feuerwerk der Vorbereitung, damit das Event unseres Kunden zum einzigartigen Erlebnis wird.

Während wir die Vorbereitungen treffen, dekorieren, den Musik-Aufbau für den Live-Act begleiten und koordinieren und die Tische eindecken, wird auch an Bord durch die Crew tatkräftig vorbereitet. Alles um aus dem voran gegangenen Mittagsevent auf dem Schiff nun UNSERE Seventie-Erlebnis-Yacht zu gestalten.

Gutes Zeichen beim Kunden-Event: Auch die Gäste können’s kaum erwarten

Bereits um 16.30 h  – also rund eine halbe Stunde vor dem offiziellen Einlass warten die ersten Gäste neugierig und voller Vorfreude darauf an Bord gehen zu dürfen. Ab 17 Uhr ist es dann tatsächlich so weit: Gutgelaunte Gastgeber begrüßen die Gäste bei Aperitif & Häppchen, musikalisch untermalt vom sanften Saxophon Chillout & Konga Klängen unseres Live-Acts Keeshea – international bekannte Musikerin.

Spielerische Unterhaltung inklusive: Eine Yacht zum Selberbauen

Um 18 Uhr starten wir nach Bregenz, vorbei am Berg Säntis und später an Lindau. Um die Zeit bis zum Dinner spielend zu verkürzen, haben wir den Gästen etwas Besonderes mitgebracht: Die MS Säntris im Selbstbausatz – so darf aus der Anleitung auch gleich das passende Papierschiffchen entstehen.

Beim Dinner vom Buffet überzeugt der Chefkoch gleich doppelt: nicht nur durch kulinarische Köstlichkeiten, sondern auch durch sein Talent als Entertainer. Nun wird es Zeit, den Blick nach draußen zu wenden – die Schiffsaufstellung vor Konstanz mit ihren Wende- und Drehmanövern erinnert an ein Wasserballet. Erneuter Höhepunkt und Belohnung für die Sinne – das Feuerwerk!

Es wird getanzt, gelacht, der wunderbaren Keesha gelauscht und neben Selfies werden auch die guten alten Polaroid-Fotos gemacht. Die Kühlschrank-Fotos – wie wir die Bilder-Quickies für die Pinnwand gerne nennen – kommen super an und geben die Stimmung und gute Laune der Gäste des Abends wieder.

Kühlschrank-Fotos heiß begehrt: Die Polaroids fanden reißenden Absatz – ob mit oder ohne gemeinsamen Kühlschrank zum Aufhängen. Fotos: © BOSANOVA Agentur für Communication & Event, Köln, 2017

Am Ende legen glückliche, zufriedene Kunden und deren Gäste um kurz nach Mitternacht wieder im schweizerischen Romanshorn an.

Einblicke und Ausblicke von der Brücke genießen

Welche Anstrengungen der Kapitän zu bewältigen hat, das ist den Gästen an Bord meist gar nicht bewusst. Während man den Eindruck hat, das Schiff stünde still beim Feuerwerks-Erlebnis, ist er damit beschäftigt, das Schiff auf Kurs zu halten. Gerade auf dem Bodensee, dessen Tiefe keinen Ankerauswurf zulässt, eine besondere Herausforderung.
Danke an Richard unseren Kapitän für die Übersicht auf der Brücke und die Einblicke, die er uns dabei gewährt hat!

Last, not least: Ein Dankeschön an alle Beteiligten…

Danke an alle, die am Erfolg des Abends beteiligten waren und für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Es ist immer wieder grandios zu sehen, wie eine eingespielte Mannschaft Hand in Hand arbeitet, um Gästen und Kunden ein wunderschönes und in Erinnung bleibendes Erlebnis zu bereiten.

Hier hat es wieder einmal wundervoll funktioniert & harmoniert!

Euer BOSANOVA-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.