Exklusives Weinevent mit André Macionga: 7 Cuvées mit 7 Köstlichkeiten

Wenn Businessladies auf Wein-Experten treffen – was kommt dabei wohl heraus? Ein überragendes Kooperationsevent der Extraklasse. Dabei begann die Planung dieses ‚family & friends‘-Events im kleinen, feinen Rahmen bereits vor einem Jahr. Denn beim ersten Treffen mit den Gesellschaftern der Firma André Macionga Cuvée sprachen wir schon über ein exklusives Weinevent. Nun haben wir es gemeinsam  verwirklicht. Ein Abend voller Überraschungen und begeisterter Genießer …

7 Cuvées mit 7 Köstlichkeiten von den Bergischen Großmüttern

… so das Motto dieses Abends, bei dem wir unsere Gäste im wunderschönen Ambiente einer Kölner Kunstgalerie (pssst… mehr demnächst bei uns im Blog!) zum Stehempfang mit Pre-Vernissage begrüßen durften – bei Amuse Gueule und edlem Champagner.

Das exklusive Degustationsmenü eröffnete André dann im Anschluss und lud unsere Gäste ins wunderschön gestaltete Sépareé.

Weine vom Sommelier und ‚Gastgeber des Jahres‘

Als Weinflüsterer bezeichnet sich André Macionga selbst nicht, wie er uns im Interview gestand. Lieber lässt der mehrfach ausgezeichnete Sommelier und Restaurantleiter im Zwei-Sterne-Restaurant Tim Raue Berlin den Wein ihm dessen Geschichten zuflüstern. Macionga hat schon früh fasziniert, wie Menschen, die Weinerfahrung haben, den Wein mit Emotionen verbinden. Die Liebe und der aus seiner Sicht absolut notwendige Respekt vor den Weinen brachte ihn auf die Idee aus den unterschiedlichsten Charakteren ein spezielles Aromabild zu schaffen, das in seinen Cuvées zum Ausdruck kommt.

Es ist angerichtet!

Genuss für alle Sinne

So ist es auch sein Ziel mit diesem wundervollen Abend alle Sinne anzusprechen. Und wer kann dies besser als André Macionga persönlich, in dem er seine eigens kreierten Weine mit deren Geschichten dazu präsentiert.

Neben Weinen wie „Unartig“, „KAMANIMA“ oder auch „Es ist wie es ist“ (der uns am meisten verzaubert hat) war das Essen ein echtes Highlight.

Viele unserer Gäste fragen uns heute: „Wer war eigentlich der Koch?“ Der Meister schmunzelt und schweigt.

Vielleicht kennt der ein oder andere Leser klassische Degustationsmenüs?
Dieses war keins dieser Art! Das liegt zum einen an den Gastgebern (ohne uns selbst loben zu wollen ;-) ) zum anderen an Andrés herausragender Art, seine Passion zu präsentieren. Hier wird uns als normaler Weinkonsument bewusst, welche Arbeit hinter einem einzelnen Cuvée steckt, aber auch welches Know How und wie viel Leidenschaft man für diese Reise haben muss.

Hier nur ein kurzer Auszug aus den Emails die wir bekommen haben:

„Es war ein super schöner Abend, der auch für mich sehr interessant war. Dieser nur in Deutschland vorherrschende Gedanke verschnittene Weine sind minderwertig, wurde an diesem Abend eindrucksvoll widerlegt.“

„Ich habe die Weine, das Essen und auch das Ambiente sehr genossen. Das war einfach klasse! Die Cuvée „Es ist wie es ist 2014“ hat mir am besten gefallen.“

„Danke für die Tüte. Tolle Überraschungen. […] Ihr habt das alles perfekt choreografiert und jeder Geschäftspartner kann sich glücklich schätzen, solch eine professionelle Agentur an seiner Seite zu wissen; ein Rad greift in das andere.“

Klingt nach einem gelungenen Event, oder? Ja und wie!

Nach einem wirklich tollen Abend mit ‚family & friends‘ und ebenso guten Gesprächen zu wunderbarem Wein verabschiedeten sich die letzten Gäste dann gegen 2.30 Uhr am Morgen.

Vielen Dank auch nochmals an das Team rund um André, der wie immer auch durch seinen Perfektionismus glänzte. Einfach wundervoll, seine Gäste in so guten Händen zu wissen.

 

Sabrina Stremmel und das gesamte Team von BOSANOVA